Bewegungsspiele für Kinder (6-10)

Kinder sollten bis zum Alter von ca. 12 Jahren möglichst vielfältige Erfahrungen im Umgang mit verschiedenartigen Bällen sammeln. Die Spezialisierung auf eine Ballsportart sollte also erst später erfolgen oder immer nur in „Häppchen“ ins Kindertraining einfließen. Das hat mehrere Vorteile:

  • Die Kinder bleiben (hoffentlich) länger dabei, weil das Training abwechslungsreich ist und viele spielerische Elemente hat.
  • Es hat sich gezeigt, dass Kinder nach so einer grundlegenden Ballschule ein besseres Ballgefühl entwickeln und damit die spätere Spezialisierung leichter fällt. Also: eigentlich egal, ob Fussball, Volleyball, Handball oder Hockey
    – das Training muss nur gut gemacht sein

 

Übungsleiter*in:
Übungszeiten:
Ort:

Nele Nareike
Montag von 16:30 – 17:30 Uhr
Sporthalle der Overberg Grundschule

Nach oben scrollen